Dario

Paganoni

Es sind leider keine Zitate für diesen Spieler verfügbar

Biographie

Ehemaliger Schweizermeister im Landhockey. Wechselte im Alter von 12 Jahren von Landhockey auf Tennis. Spielte letztes Jahr in der Nationalliga C Interclub und trat 2016 den Spears bei.

Dario Paganoni wechselte noch in der Primarschule zum Tennisspielen. Den Grossteil seiner vorherigen Jugend hat er mit dem Landhockey zugebracht, wo er auch mit den D-Junioren den Schweizermeister-Titel feierte. Jugendkollege und ebenfalls TC Olten Tennisspieler Beni Eichenberger überzeugte Dario schliesslich dem Tennis eine Chance zu geben und dem Tennis Club Olten beizutreten, dessen Tennisplätze ohnehin nur einen Ballwurf von seinem Elternhaus entfernt lagen. Bereits nach kurzer Zeit feierte er seinen Ersten Turniersieg in Kappel (2006), den er auch zu den grössten Erfolgen seiner bisherigen Tennislaufbahn zählt. Infolgedessen wurde er vom Oltner Captain Samuel Planzer in die damalige Interclubmannschaft aufgenommen. Nebenbei ist Dario als ausgebildeter I&S Tennislehrer für die Jugendförderung des Tennisclub Oltens zuständig. Er ist ein langjähriger Freund von Luca Stoppa, Samuel Planzer und Josua Friedli. Seine Tennisvorbilder sind neben Samuel Planzer, der ihn zum Wettkampsport und dem Interclub motivierte und Andre Agassi. Nach vielen Saisons in der 1. Mannschaft und in der Nati-C ist Dario nun endlich zu den Spears gekommen. Durch seine offene und sympathische Art hat er sich sofort bestens eingelebt.

Spielte die zweite Saison bei den Olten Spears. Dario Paganoni war zu Beginn der Saison so gut klassiert, wie noch nie in seiner Karriere (6636 Punkte). Am Ende der Saison 2017 büsste er 326 Rankingpunkte ein (Neu: 6310 Punkte). Die beste Leistung der Saison zeigte er im Spiel gegen Stefan Meier R5, Lyss, welchen er mit 27 Punkte Abstand und 19 zu 7 Winner gesamthaft 6-1 6-0 richtiggehend vom Platz fegte. Organisierte für die Spears bereits zum zweiten Mal das Trainingslager. Erreichte bei den clubinternen Meisterschaften die Finalspiele.
Absolvierte ein Wintertraining und nahm am Trainingslager in Cesenatico (IT) teil.

Ranking history

Verlauf des halbjährlichen Rankings aus Swisstennis

Stats

Eingetragene Statistiken der Matches

Wähle den Gegner aus und sieh dir die Statistik des Matches an.

Paganoni Dario

6:3 2:6 0:6

71

Punkte insgesamt

85

27

Winner

17

6

Erzwungene Fehler

16

62

Unerzwungene Fehler

28

4

Asse

1

5

Doppelfehler

2

68%

1. Service

79%

47%

1. Service gewonnen

58%

42%

2. Service gewonnen

40%

12/20 (60%)

Abgewehrte Breakpunkte

2/6 (34%)

15/26 (58%)

Netzpunkte

5/13 (39%)

Paganoni Dario

6:1 6:0

59

Punkte insgesamt

32

19

Winner

7

7

Erzwungene Fehler

13

18

Unerzwungene Fehler

27

2

Asse

0

0

Doppelfehler

8

78%

1. Service

55%

79%

1. Service gewonnen

56%

62%

2. Service gewonnen

25%

0/0 (NAN%)

Abgewehrte Breakpunkte

8/13 (62%)

9/14 (65%)

Netzpunkte

4/12 (34%)

Media

Alle Bilder des Spielers